Pfarrei zum Hl. Georg Vahrn
Schattengasse 8
I-39040 Vahrn
   
PFARREI VAHRN
AKTUELLES
PFARRBRIEF
PFARRGEMEINDE
PFARRL. GRUPPEN
KIRCHLICHE VEREINE
GOTTESDIENSTE
Gottesdienstzeiten
Liturgischer Kalender
Schülermessen
Wortgottesfeiern
FOTOGALERIE
KONTAKT
LINKS
 
Impressum | Privacy
DE | IT
   
Gottesdienste
Bereits in den Paulusbriefen und in der Apostel-
geschichte werden verschiedene Formen von gottesdienstlichen Zusammenkünften der christlichen Gemeinde erwähnt.


Ein Beispiel für den urchristlichen Gottesdienst findet sich in 1. Korinther 14: „Wenn ihr zusammenkommt, hat jeder etwas mitgebracht: Der eine singt ein Lied, ein anderer legt die Heiligen Schriften aus. Wieder ein anderer spricht in Sprachen des Geistes, und ein anderer hat eine Erklärung dazu.“

Mit dem Zweiten Vatikanischen Konzil nahm sich die Römisch-Katholische Kirche auch des Gottesdienstes als „Sacra Liturgia“ (Heilige Liturgie) an. Er wird verstanden als priesterliches Handeln des beständig in seiner Kirche gegenwärtigen und diese in sein Tun einbeziehenden Jesus Christus. In der kirchlichen Liturgie aller Zeiten, auch der Gegenwart, spricht Er selbst aus den biblischen Lesungen und bewirkt durch Heilige Zeichen (Sakramente) das Heil der Menschen.

Die Leitung einiger Gottesdienstformen ist einem geweihten Geistlichen vorbehalten, wie etwa die Feier der Heiligen Messe, die Spendung der meisten Sakramente
Seite 1 | Seite 2
 
 
"Ich weiß, an wen ich glaube, und bin
gewiss, er kann mir bewahren,
was mir anvertraut ist,
bis an jenen Tag."

(2. Timotheus 1,12)
 
   
© 2011 t: +39 0472 833526 | e: info@pfarrei-vahrn.it