Pfarrei zum Hl. Georg Vahrn
Schattengasse 8
I-39040 Vahrn
   
PFARREI VAHRN
Kirche
Friedhof
Mesnerhaus
Widum
AKTUELLES
PFARRBRIEF
PFARRGEMEINDE
PFARRL. GRUPPEN
KIRCHLICHE VEREINE
GOTTESDIENSTE
FOTOGALERIE
KONTAKT
LINKS
 
Impressum | Privacy
DE | IT
   
Pfarrei Vahrn | Kirche
Die Kirche ist ein zweischiffiger Bau, deren Ent-
stehung in die Reformzeit des 12. Jahrhunderts zurückreichen dürfte. In den Langhausmauern der Kirche steckt noch romanisches Mauerwerk.


Um die Mitte des 15. Jahrhunderts dürfte die Kirche gegen Westen hin um ein Joch verlängert worden sein; der gotische Chorraum und der untere Teil des Turmes stammen wohl auch aus dieser Zeit.

Das nördliche Seitenschiff ist ein Erweiterungsbau aus dem 17. Jahrhundert. In der Zeit um 1770 wurde die Kirche vollständig barockisiert. Im Hauptschiff wurden die gotischen Gewölberippen abgeschlagen sowie die Fenster- und Türöffnungen verändert.
Auf den verschliffenen Flächen wurden vom Mühlbacher Barockmaler Johann Mitterwurzer (1745-1788) bunte Fresken gemalt. Das Hauptbild zeigt die „Erhöhung“ des Kirchenpatrons, des Hl. Georg, zu beiden Seiten des Freskos sind die vier Evangelisten dargestellt. Eine gemalte Scheinkuppel mit den drei göttlichen Tugenden und ein Auferstehungsbild im Seitenschiff zieren die übrigen Flächen.
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4
 
 
"Leite mich in deiner Wahrheit
und lehre mich, denn du,
mein Gott, hilfst."

(Psalm 25, 5)
 
   
© 2011 t: +39 0472 833526 | e: info@pfarrei-vahrn.it